10. Januar 2019
10.01.2019

Mondfinsternis auf Mallorca: Ganz dicht dabei sein, wenn sich der Mond verfinstert

Die Sternwarte Costitx lädt zu einer nächtlichen Informationsveranstaltung ein

10.01.2019 | 12:05
Diese Tage ist uns der Mond besonders nahe.

Die komplette Mondfinsternis aus der Nähe betrachten - dazu lädt die Sternwarte OAM in Costitx auf Mallorca ein. Der Mond verschwindet in der Nacht vom 20. auf den 21. Januar gegen 4 Uhr im Kernschatten der Erde, wenn sich die Erde genau zwischen Sonne und Mond schiebt.

Das Observatori Astronòmic de Mallorca (OAM) lädt ab 19 Uhr dazu ein, dem Spektakel deutlich näher zu kommen. Zunächst wird erklärt, warum der Mond zu diesem Zeitpunkt der Erde besonders nahe ist. Außerdem gibt es Vorträge über den Stand der Mondforschung und der weiteren Vorhaben, dem Erdtrabanten weitere Besuche abzustatten. Zudem kann man den Mond durch die starken Teleskope der Warte beobachten. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Simulation der Mondfinsternis, eine Erklärung des aktuellen Winterhimmels sowie durch eine heiße Tasse Trinkschokolade. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |