20. Januar 2019
20.01.2019

Der Feuerteufel von Palma de Mallorca schlägt wieder zu

In den frühen Morgenstunden des Sonntags (20.1.) brannten Container und ein Auto in Can Pastilla

20.01.2019 | 15:03
Diesmal schlug der Täter in Can Pastilla zu.

Der Feuerteufel von Palma de Mallorca hat auch zu Sant Sebastià zugeschlagen. In der Nacht zu Sonntag (20.1.) brannten in Can Pastilla im Carrer Dofí vier Müllcontainer und ein Auto, das direkt daneben geparkt war, zerstört.

Anwohner riefen die Feuerwehr gegen halb eins in der Nacht. Der Brand verursachte ziemlich viel Rauch. Die Feuerwehr konnte das Feuer in wenigen Minuten löschen.

Hintergrund: Die Jagd nach dem Feuerteufel von Palma de Mallorca

Palma wird seit einem Jahr von dieser Art Bränden heimgesucht. Es wurden schon über 300 Container zerstört. Der Schaden geht in die Hunderttausende. Die Polizei glaubt an einen Einzeltäter.  /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |