06. März 2019
06.03.2019

Mallorca inspiriert Autokonzern Seat bei Namen für neues Modell

Den neuen Cupra Formentor soll es ab 2020 geben

06.03.2019 | 10:43
So soll der neue Cupra Formentor aussehen.

Der spanische Automobilhersteller Seat bennent mal wieder einen Neuwagen nach Mallorca. Wie das Unternehmen auf dem Genfer Salon am Dienstag (5.3.) verkündete, geht ab dem kommenden Jahr der Cupra Formentor in den Verkauf.

Cupra ist ein 2018 von Seat eingeführtes Tochterunternehmen. Mit dem Cupra León und dem Cupra Ateca vermarktete Seat bislang zwei Autos unter der neuen Marke.

Beim Cupra Formentor handelt es sich um ein SUV-Coupé. Der Elektroantrieb des Hybrid-Wagens soll eine Reichweite von 50 Kilometern haben. Unter der Motorhaube stecken 245 PS. Was der Wagen kosten soll, ist noch nicht bekannt.

Es ist das dritte Auto, das Seat nach den Balearen benennt. 1984 entstand die Serie Seat Ibiza, 1995 der Lieferwagen Seat Inca. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |