15. März 2019
15.03.2019

Umtriebiger Taschendieb nach Anzeige von deutschem Mallorca-Urlauber gefasst

Der Gauner hatte sich auf Touristen an der Playa de Palma spezialisiert

15.03.2019 | 15:15
Der Dieb hatte es auf Touristen im Bus an der Playa de Palma abgesehen.

Die Nationalpolizei auf Mallorca hat am Mittwoch (13.3.) einem Taschendieb geschnappt, der unter anderem einen deutschen Urlauber bestohlen haben soll. Der Mann hatte in Bussen Touristen die Geldbörse entwendet und mit den Kreditkarten Geld abgehoben.

Ausgangspunkt der Ermittlungen war die Anzeige eines deutschen Touristen. Dieser hatte nach dem Diebstahl bemerkt, dass Geld von seinem Konto abgehoben wurde. Der Polizei gelang es, den Dieb zu identifizieren.

Bei dem Mann handelt es sich um einen polizeibekannten Gauner aus Rumänien, der sich auf die Busse zur Playa de Palma spezialisiert hatte. Wegen seiner Vorstrafen hatte er sich bereits ein Verbot eingehandelt, welches ihm untersagte, sich den Bussen zu nähern.

Seit dem vergangenen September war der Dieb unterwegs. Ihm können zehn Diebstähle nachgewiesen werden. Zudem muss er sich wegen Betrugs und des Verstoßes gegen das Näherungsverbot verantworten. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |