22. April 2019
22.04.2019

Deutsche Familie aus Unwetter gerettet

Eltern und Kinder waren bei einer Wanderung in den Bergen von Mallorca vom Regen überrascht worden. Bei Einbruch der Dunkelheit fanden die Rettungskräfte die durchnässten Wanderer

22.04.2019 | 14:12
Einsatzkräfte mussten der Familie zur Hilfe kommen

Einsatzkräfte auf Mallorca haben am Sonntag (21.4.) eine deutsche Familie aus dem Tramuntana-Gebirge gerettet. Die Eltern und ihre drei kleinen Töchter waren beim Wandern im Torrent de Pareis vom Unwetter überrascht worden.

Wie der Leiter des Zivilschutzes (Protección Civil) der Berggemeinde Escorca berichtet, hatten die Deutschen gegen 20 Uhr abends die Notrufnummer gewählt. Wie sie später angaben, hatten starke Regenfälle ihre Wanderpläne im Torrent de Pareis durchkreuzt. Durchnässt, erschöpft und mit Anzeichen leichter Unterkühlung fanden die Rettungskräfte die Familie bei Anbruch der Dunkelheit vor. Vor allem die Mutter und die Töchter im Alter von sieben, neun und elf Jahren waren nicht in der Lage, den Rückweg bis zu dem Parkplatz zurückzulegen, an dem das Auto der Familie stand.

Die Einsatzkräfte statteten die Wanderer mit Wärmedecken und Wasser aus und halfen ihnen zurück zum Wagen. Gegen 22 Uhr konnten Eltern und Kinder die Tramuntana in ihrem eigenen Auto verlassen. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |