30. April 2019
30.04.2019

53-jährige Deutsche stürzt auf Mallorca zehn Meter in die Tiefe

Ein Rettungshubschrauber bringt die Schwerverletzte ins Krankenhaus

30.04.2019 | 08:11
Ein Rettungshubschrauber brachte die Frau in die Klinik Son Espases.

Eine 53-jährige Deutsche ist am Montag (29.4.) auf Mallorca einen Abhang heruntergestürzt und wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich gegen 11 Uhr bei Cala Pi auf dem Gemeindegebiet von Llucmajor.

Die Frau war anscheinend bei einem Spaziergang einen Abhang am Torrent de Cala Pi heruntergestürzt und fiel etwa zehn Meter in die Tiefe. Dabei zog sie sich unter anderem eine offene Kopfwunde zu. Die Bergwacht transportierte die Frau zur Küste, wo ein Rettungshubschrauber wartete, der sie ins Krankenhaus Son Espases brachte. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |