03. Mai 2019
03.05.2019

Sicherheitsangestellte am Flughafen Mallorca stirbt nach Gerangel mit deutschem Urlauber

Zu dem Zwischenfall kam es am vergangenen Wochenende im Ankunftsbereich

03.05.2019 | 17:46
Flughafen Mallorca.

Eine Sicherheitsangestellte am Flughafen von Mallorca ist verstorben, nachdem sie vor einigen Tagen von einem Urlauber angegangen worden war. Die 66-Jährige habe einen Stoß erhalten, sei zu Boden gestürzt und habe sich dabei die Hüfte gebrochen, berichtet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Freitag (3.5.). Der Tod wenige Tage später sei die Folge von Herzversagen gewesen.

Zu dem Zwischenfall kam es demnach am vergangenen Wochenende. Die Frau, die kurz vor der Pensionierung stand, kontrollierte die Passagierströme im Ankunftsbereich, als ein 43-jähriger Deutscher, der den Bereich der Gepäckbänder verlassen hatte, dorthin zurückkehren wollte. Die Angestellte erklärte, dass dies nicht möglich sei. Daraufhin kam es laut "Diario de Mallorca" zu einem Gerangel, und die Frau stürzte in Folge eines Stoßes zu Boden.

Die Angestellte, die unter den Mitarbeitern des Flughafens weithin bekannt ist, wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik nach Palma gebracht und operiert. In der Nacht auf Freitag sei sie in Folge von Herzversagen gestorben. Der Urlauber wurde wegen tätlichen Angriffs vorübergehend festgenommen, dann aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Laut "Diario de Mallorca" sollen auf der Basis ärztlicher Gutachten Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung geprüft werden.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |