08. Mai 2019
08.05.2019

Sóller-Zug "Roter Blitz" rammt Auto, Fahrerin leicht verletzt

Der Unfall ereignete sich am Bahnübergang an der Autobahn-Ausfahrt Son Hugo

08.05.2019 | 16:55
Der Unfall ereignete sich am Bahnübergang an der Ausfahrt Son Hugo.

Ein Unfall zwischen einem Pkw und dem "Roter Blitz" genannten Sóller-Zug auf Mallorca ist am Mittwoch (8.5.) anscheinend sehr glimpflich ausgegangen. Die vor allem von Mallorca-Urlaubern benutzte Bummelbahn kollidierte mit einem Auto, bestätigte die Ortspolizei Palma de Mallorca. Dabei wurde ein Insasse des Autos leicht verletzt und "an Ort und Stelle behandelt", bestätigte der Notrufzentrale auf den Balearen.

Der Polizei zufolge ereignete sich der Unfall gegen 13.30 Uhr auf einem der Kreisel bei der Ausfahrt Son Hugo der Ringautobahn von Palma de Mallorca. An dieser Stelle gibt es einen unbeschrankten Bahnübergang, der mit Ampeln ausgestattet ist. Diese schalten auf Rot, sobald sich der Zug nähert. "Nun muss geklärt werden, ob die Ampelanlage nicht richtig funktioniert hat, oder ob der Fahrer des Pkw möglicherweise nicht richtig reagiert hat", erklärte ein Polizeisprecher der MZ.

Der Zug rammte den Pkw auf der rechten Seite. Der Verkehr staute sich kilometerweit zurück und beeinträchtigte beide Fahrtrichtungen der viel befahrenen Ringautobahn um die Balearen-Hauptstadt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |