02. Juli 2019
02.07.2019
Mallorca Zeitung

Ex-Mitarbeiter stiehlt 150.000 Euro in Restaurant in Palma de Mallorca

Die Polizei suchte den Mann tagelang, da er von Hotel zu Hotel zog

02.07.2019 | 14:18
Die Polizei fand bei dem Mann 28.000 Euro.

Die Polizei auf Mallorca hat einen Mann festgenommen, der 150.000 Euro gestohlen haben soll. Betroffen ist ein Restaurant im Stadtviertel Coll d'en Rabassa in Palma de Mallorca wo der mutmaßliche Dieb vorher arbeitete.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 22. Juni. Wie aus einer Pressemitteilung von Dienstag (2.7.) hervorgeht, meldete der Restaurantbesitzer den Diebstahl. Das Geld hatte er in seinem Lokal versteckt. Die Ermittlungen deuteten schnell darauf hin, dass ein ehemaliger Angestellter für den Diebstahl verantwortlich war.

Da der Mann von Hotel zu Hotel zog, hatten die Beamten so ihre Probleme damit, den Mann zu fassen. In einer Luxuswohnung in Petra schnappten sie ihn schließlich. Bei dem Mann handelt es sich um einen 31-jährigen Spanier.

Bei einer Durchsuchung fand die Polizei 28.000 Euro sowie die Papiere von einem Neuwagen. Die Ermittlungen gehen weiter. Die Polizei geht davon aus, in den nächsten Tagen Komplizen festzunehmen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |