03. Juli 2019
03.07.2019
Mallorca Zeitung

Gewehrkugel trifft Frau beim Sonnenbaden auf Mallorca in den Arm

Die Ermittler vernahmen einen Exfreund gehen aber vorerst von einer verirrten Kugel aus

03.07.2019 | 12:20
Archivbild eines Einsatzes der Guardia Civil auf Mallorca.

Mit einem Schuss aus einem Gewehr ist am Dienstagnachmittag (2.7.) auf Mallorca eine Frau am Arm verletzt worden. Die 46-jährige lag auf der Terrasse einer Finca bei Montuïri in der Sonne, als sie eine Gewehrkugel am Arm traf und ihr den Oberarmknochen brach. Die Frau wurde ins Krankenhaus Manacor eingeliefert.

Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der Schuss aus weiter Entfernung abgegeben. Die Guardia Civil verhörte nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" einen Ex-Freund der Angeschossenen, schloss eine Aggression aufgrund von Eifersucht oder Rache aber vorläufig aus und geht eher von einem Irrläufer zum Beispiel aus einem Jagdgewehr aus. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |