06. Oktober 2019
06.10.2019

Nathalie Kollo gibt Burgerladen in Port d'Andratx auf

Auch der Besuch des TV-Kochs Frank Rosin im ehemaligen „Quick Bite", das später „El Rápido" hieß, konnte das Lokal nicht retten

06.10.2019 | 10:11
Sängerin Nathalie Kollo kurz nach der Eröffnung ihres Imbisses im August 2018.

Am Ende ist es ihr einfach zu viel geworden. Sängerin Nathalie Kollo (52), Tochter des Opernsängers René Kollo (81), gibt ihren Burgerladen in Port d'Andratx im Westen von Mallorca auf. „Es ist schon geschlossen, ich kümmere mich jetzt um die Abwicklung des Ladens", sagt sie der MZ. Eineinhalb Jahre schwere Arbeit seien für die Katz gewesen. „Ich war zuletzt ganz allein, habe eingekauft, gekocht, serviert, geputzt. Es ging gesundheitlich nicht mehr." Vielleicht sei der Nobelort Port d'Andratx nicht der richtige Standort für einen Burgerladen gewesen. Anfang des Jahres hatte sie ihr Geschäft von „Quick Bite" in „El Rápido" umbenannt. TV-Koch Frank Rosin besuchte Nathalie Kollo und gab ihr Tipps, die auch im TV zu sehen waren. „Geholfen hat es dann alles nichts", sagt sie traurig.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |