12. November 2019
12.11.2019

HM Hotels eröffnet 2020 vier weitere Hotels auf Mallorca

Das Unternehmen der Familie Horrach Moyà schaut nach der Thomas Cook-Krise nach vorne

12.11.2019 | 13:17
Unternehmenschef Antoni Horrach.

Das Kette HM Hotels will 2020 auf Mallorca vier neue Hotels eröffnen und die Gesamtzahl der Häuser des Unternehmens somit auf 22 erhöhen. Drei mallorquinische Hotels habe man im Verlauf des vergangenen Quartals aufgekauft. Außerdem werde der Neubau an der Stelle des ehemaligen Firestone-Gebäudes in Palma abgeschlossen, teilte das vom Mallorquiner Antoni Horrach geführte Unternehmen mit.

Die Firma betreibt Hotels der Marken HM und Whala. Neben dem Standort Mallorca ist das Unternehmen auch in Mexiko und der Dominikanischen Republik vertreten, führte Horrach bei der Präsentation aus. Nach dem Schock durch die Thomas Cook-Pleite, die bei HM zu Umsatzeinbußen von 7 Prozent geführt habe, wolle man nach vorne schauen. Das ehemalige Thomas Cook-Hotel Mar Blau in Cala Millor habe man am 31. Oktober aufgekauft. Ebenfalls Ende Oktober habe das Familienunternehmen das Hotel Palmira Isabela in Santa Ponça erstanden. Beim dritten Neuerwerb handelt es sich um ein Hotel in Illetes.

An der Stelle, an der bis zum Abriss das Edificio Firestone stand, in Palmas Carrer Ramón y Cajal, soll 2020 ein neues Hotel mit 183 Zimmern eröffnen. Dafür habe man rund 8 Millionen Euro investiert. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |