14. Februar 2020
14.02.2020

Mutter lässt Sohn für Sauftour im Auto zurück

Die Polizei fand den Zehnjährigen weinend vor. Die Frau war betrunken in einer Bar in der Nähe

14.02.2020 | 10:50
Die Polizei erstattete Bericht beim Jugendamt.

Eine Frau hat am Samstag (8.2.) ihren Sohn im verschlossenem Auto zurückgelassen, um sich in einer Bar in Palma de Mallorca zu betrinken. Die Polizei fand den Zehnjährigen weinend vor.

Gegen 2 Uhr nachts ging bei der Notrufzentrale ein Anruf ein, der den Vorfall meldete. Eine Polizeistreife fand das Auto im Viertel Es Vivero. Der Zehnjährige konnte von innen die Tür nicht öffnen. Er hatte sich inzwischen in die Hose gemacht. Das Kind sagte den Polizisten, dass seine Mutter in einer Bar in der Nähe ist.

Die Beamten fragten die Gäste und konnten die betrunkene Frau ausfindig machen. "Mein Sohn war müde und ich hatte Lust auszugehen", sagte sie den Polizisten. Sie habe alle zehn Minuten nach ihrem Sohn gesehen. Da die Polizisten zuvor etwa eine halbe Stunde bei dem Sohn waren und sie nicht auftauchte, kann das nicht stimmen.

Andere Gäste der Bar behaupteten, dass es nicht das erste Mal war, dass die Frau ihren Sohn für einen Partygang im Auto zurückgelassen habe. Die Polizei hat die Frau mit ihrem Sohn in ein Taxi gesetzt. Das Jugendamt ermittelt nun. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |