28. April 2020
28.04.2020
Mallorca Zeitung

Palma de Mallorca öffnet wieder Parks und Grünanlagen

Ab dem 1. Mai können der Stadtwald Bellver und der Sa-Riera-Park besucht werden - im Rahmen der Ausnahmen der Ausgangssperre

28.04.2020 | 15:11
Desinfektionsarbeiten.

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca öffnet wieder Parks und Grünflächen. Wieder betreten werden können ab Mittwoch (29.4.) 44 Grünzonen in verschiedenen Vierteln sowie am Freitag (1.5.) der Stadtwald Bellver, der Parc de ses Estacions am Zentralbahnhof, La Ribera und der Park Sa Riera. Spielplätze in den Grünanlagen bleiben aber geschlossen, wie es in einer Pressemitteilung vom Dienstag (28.4.) heißt.

In den Genuss der Parks kommen derzeit aber erst einmal nur die Kinder. Sie dürfen in Begleitung eines Elternteils seit vergangenem Sonntag wieder Spaziergänge unternehmen, nach fünf Wochen Ausgangssperre zur Bekämpfung der Pandemie des Coronavirus. Die spanische Regierung hat aber in Aussicht gestellt, dass es ab 2. Mai auch Ausnahmen für Spaziergänger jeden Alters und Freizeitsportler geben soll.

Vor der Eröffnung der Grünflächen haben die Stadtwerke Emaya die Säuberungs- und Desinfektionsarbeiten verstärkt, wie es heißt. Alle Anlagen sollen täglich gereinigt werden. Die Stadt appelliert an die Eigenverantwortung der Bürger, den nötigen Mindestabstand zu anderen Parkbesuchern einzuhalten, um der Ausbreitung des Coronavirus vorzubeugen. /ff

Eröffnet werden im einzelnen folgende Grünzonen:

Ramon Rotger (Bons Aires), Camp Redó (Camp Redó), Can Simonet (Camp Redó), Reina Sancha de Nàpols (Secar de la Real); Son Serra Parera (Secar de la Real), Mirador del Terreno (El Terreno), sa Quarentena (El Terreno); Establiments Plaza Nova (Establiments); Son Vich (la Bonanova); Jardí del Bisbat (la Seu); Mirador Joan Miró (Porto Pí), Los Leones (Sant Agustí); Gomila Park (Son Armadams), Son Ximelis parc (Son Anglada); Son Cotoner parc (Son Cotoner), Son Dameto Nou (Son Dameto), Son Pizà (Son Dameto); Sagrat Cor (Son Espanyolet); Son Dameto Dalt (Son Rapinya); Son Puig d'Abaix (Son Roca); Son Puig Torrent (Son Roca); Son Puig Dalt (Son Serra-La Vileta); Arabella-Son Xigala II (Son Xigala); parc de Son Martorell (Coll d'en Rebassa); Torre d'en Pau (Coll d'en Rebassa), Can Tarres (el Molinar); Sa Petrolera (el Molinar); Son Perera (El Molinar); ses Cases de Son Ameteler (El Vivero); s'Hostalets (Els Hostalets), ses Sorts (Estadi Balear); sa Ribera Espai Verd (Les Merevelles), la Femu (l'Olivera), Jorge Luis Borges (Pere Garau), Can Palou-Façana Martíma Fase III (Polígon de Llevant), parc de Son Pedrals-Façana Marítima Fase IV (Polígon de Llevant), parc Krekovic (Polígon de Llevant), Aparcament Manacor (Polígon de Llevant), Crèdit Balear (Rafal Nou), Son Gibert Parc (Rafal Nou); Mare de Déu de la Victòria (Son Gotleu); plaça Orson Welles (Son Gotleu), sa Fertilitzadora –Son Costa (Son Oliva), Son Rul.lan (Son Rul·lan).

Über aktuelle Ereignisse informieren wir über unseren Liveticker. Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |