09. Juli 2020
09.07.2020
Mallorca Zeitung

Frau auf Mallorca wegen Mordverdachts festgenommen

Bei dem Opfer, das leblos in einem Wohngebäude aufgefunden wurde, handelt es sich um den Partner der mutmaßlichen Täterin

09.07.2020 | 09:03
Frau auf Mallorca wegen Mordverdachts festgenommen

Eine Frau im Alter von rund 30 Jahren auf Mallorca ist am Mittwoch (8.7.) wegen des Verdachts festgenommen worden, ihren Partner getötet zu haben. Der Mann war leblos in einem Wohngebäude in Manacor mit mehreren Stichwunden im Rücken aufgefunden worden.

Die Nationalpolizei hat Ermittlungen eingeleitet und bestätigte am Donnerstagmorgen in einer kurzen Mitteilung, dass es sich bei der Festgenommenen um die Partnerin des Opfers handelt. Nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" sagte diese gegenüber der Polizei aus, dass sie in Notwehr gehandelt habe, nachdem ihr Partner sie zuvor angegriffen habe.

Laut dem Bericht war es zu dem gewaltsamen Tod am Mittwoch gegen 22.30 Uhr gekommen. Bei der Notrufzentrale gingen mehrere Anrufe ein, in denen von einem lautstarken Streit in einer Wohnung berichtet wurde. Notfallmediziner versuchten ohne Erfolg, das Opfer wiederzubeleben. Die Vernehmung der Festgenommenen soll nun erste Erkenntnisse bringen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |