01. August 2020
01.08.2020
Mallorca Zeitung

Rohrbruch setzt Feixina-Park unter Wasser

Die Anwohner mussten auf die Morgendusche verzichten

01.08.2020 | 14:58
Zügig standen die Grünflächen unter Wasser.

Ein Rohrbuch hat für eine Überschwemmung in Palma de Mallorca gesorgt. In den Morgenstunden vom Samstag (1.8.) stand plötzlich der Feixina-Park am Paseo Mallorca unter Wasser.

Zügig haben sich die Grünflächen mit Schlamm gefüllt. Mitarbeiter der Stadtwerke haben vor Ort das Wasser abgedreht. Das drehte auch einigen Anwohnern das Leitungswasser ab.

Die Rohre in diesem Viertel sind an die 40 Jahre alt und zählen zu den ältesten der Stadt. Nach und nach werden die Rohrleitungen ausgetauscht. Der Fokus dürfte nun auf diesem Rohrnetz liegen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |