03. August 2020
03.08.2020
Mallorca Zeitung

Busse auf Mallorca fahren ab jetzt auch in Touristenzentren öfter

Die TIB-Fahrpläne wurden der steigenden Anzahl an Fahrgästen angepasst

03.08.2020 | 11:42
Einer der Überlandbusse auf Mallorca.

Das Netz der rot-gelben, öffentlichen Überlandbusse auf Mallorca (TIB) bekommt Verstärkung: Seit diesem Montag (3.8.) gilt eine erhöhte Frequenz für Buslinien in touristischen Zentren. 

Die Änderung der Fahrpläne ist eine Reaktion auf die steigende Anzahl der Fahrgäste in den vergangenen Wochen. Für folgende Busverbindungen wurde das Angebot erweitert: Port d'Andratx - Palma (L102), Platja de Muro - Alcúdia - Palma (L351), Costa dels Pins - Palma (L412) und Tolleric - Palma (L520).

Wiedereinführung des Sommerfahrplans

Auf der anderen Seite geht die Aufstockung des Fahrplans mit der Wiedereinführung der Linien des Sommerfahrplans einher. Das Ziel ist, ein Netz für öffentlichen Nahverkehr in den touristischen Zentren anzubieten, die bis jetzt noch nicht entsprechend versorgt wurden. Das gilt unter anderem für die Linien 441, 471 und 472. Genaue Infos zu den Fahrplänen und Haltestellen gibt's auf www.tib.org.  /bro

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |