12. August 2020
12.08.2020
Mallorca Zeitung

Insassen von brennendem Boot gerettet

Die Ausflügler waren an der Küste von Calvià im Süden von Mallorca unterwegs, als ihr Gefährt in Flammen aufging

12.08.2020 | 09:47
Die Seenotrettung konnte die Flammen auf dem Schiff löschen

Einsatzkräfte der Seenotrettung waren am Dienstag (11.8.) an der Rettung zweier Personen aus einem brennenden Boot an der Küste vor Mallorca beteiligt. Wie die Nachrichtenagentur "EuropaPress" schreibt, waren die Ausflügler nahe der Gemeinde Calvià im Süden von Mallorca unterwegs gewesen, als das Schiff plötzlich zu brennen begann.

Wie es heißt, bemerkten die Insassen den Brand gegen 18.30 Uhr und sprangen ins Wasser, um sich davor in Sicherheit zu bringen. Ein anderes Boot in der Nähe nahm die Personen auf und verständigte die Seenotrettung. Dieser gelang es, die Flammen unter Kontrolle zu bekommen, und brachte die Passagiere sicher an Land. Der Auslöser des Brands war zunächst unklar. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |