01. September 2020
01.09.2020
Mallorca Zeitung

Knapp 75 Prozent weniger ausländische Balearen-Urlauber im Juli

Das spanische Statistik-Institut hat jetzt die offiziellen Zahlen veröffentlicht

01.09.2020 | 10:25
Mallorca-Urlauber im Juli

Dass die Zahlen schlecht ausfallen würden, war klar, jetzt ist die offizielle Statistik da: Die Zahl der ausländischen Urlauber auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln ist im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 74,9 Prozent gesunken. Registriert wurden knapp 590.000 Besucher, wie aus den monatlichen Frontur-Zahlen des spanischen Statistik-Instituts hervorgeht, die am Dienstag (1.9.) veröffentlicht worden sind.

In den ersten sieben Monaten ergibt sich sogar ein Minus von 87 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Besserung ist nicht in Sicht: Durch die Quarantäne-Vorschriften und die Reisewarnungen brach der Tourismus im August weiter ein, zahlreiche Hotels haben inzwischen geschlossen.

Spanienweit ist die Entwicklung ähnlich, im Juli belief sich das Minus im Vergleich zum Vorjahressmonat mit knapp 2,5 Millionen ausländischen Besuchern auf 75 Prozent.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |