24. September 2020
24.09.2020
Mallorca Zeitung

Motorradfahrer am Stausee Cúber tödlich verunglückt

Zu dem Unglück kam es am Donnerstagmorgen (24.9.)

24.09.2020 | 12:26
In diesem Gebiet kam es zu dem Unfall.

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagmorgen (24.9.) bei einem Unfall im Gebiet des Stausees Cúber ums Leben gekommen. Der 58-Jährige rammte mit seiner Maschine eine Begrenzungsmauer, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet. 

Zu dem Unfall kam es gegen 10 Uhr auf Höhe von Kilometer 35 auf der Tramuntana-Straße Ma-10. Offenbar war der Motorradfahrer mit großer Geschwindigkeit unterwegs und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er wurde mehrfach gegen die Begrenzungsmauer geschleudert.

Nach Informationen des Rettungsdienstes war als erstes eine Krankenschwester der nahegelegenen Militärbasis vor Ort, sie konnte nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Die Guardia Civil hat Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |