10. Oktober 2020
10.10.2020
Mallorca Zeitung

Auf Ex-Frau eingestochen: Polizei nimmt Angreifer fest

Das Opfer kam ins Krankenhaus. Die Verletzungen sind wohl nicht gravierend

10.10.2020 | 14:56
Die Nachbarn riefen die Polizei.

Die Polizei hat einen 47-Jährigen festgenommen, der am Freitagabend (9.10.) mit einem Messer auf seine Ex-Frau eingestochen hat. Die Ärzte sehen die Verletzungen als nicht schwerwiegend.

Der Vorfall ereignete sich gegen 21.45 Uhr im Stadtviertel Es Vivero von Palma de Mallorca. Laut Informationen des "Diario de Mallorca" gab es bereits zuvor einen Streit zwischen dem Mann und seiner Ex-Frau. Bei diesem waren eine Freundin und der volljährige Sohn des Opfers anwesend.

Der Mann soll die Frau geschlagen und getreten haben, woraufhin die Freundin und der Sohn ihn vom Opfer distanzierten. Der Angreifer ging weg. Später tauchte er in der Wohnung eines anderen Freunds der Frau auf. Diesen bedrohte er mit einem Messer, ging aber, ohne Schaden anzurichten.

Schließlich kehrte er zur Wohnung seiner Ex-Frau zurück. Dort nutzte er einen Hintereingang, um sie zu überraschen. Er stach ihr mehrfach mit dem Messer in den Rücken. Wiederrum griffen die Freundin und der Sohn ein. Die blutende Frau floh auf die Straße, wo sie auf eine Polizeistreife traf, die die Nachbarn gerufen hatten. Diese alarmierte den Krankenwagen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |