15. November 2020
15.11.2020
Mallorca Zeitung

Zwölf Hotels an der Playa de Palma sind weiterhin geöffnet

Der Hoteliersverband hofft weiterhin auf Urlauber. Die kamen zuletzt hauptsächlich vom spanischen Festland

15.11.2020 | 10:05
Bei dem Wetter kann man sich noch an den Strand setzen.

Es hat ein wenig von den wackeren Galliern bei "Asterix und Obelix". Zwölf Hotels halten an der Playa de Palma die Stellung. Sie bieten im Tourismusgebiet auf Mallorca derzeit noch 1.849 Betten an. Diese Zahlen hat der Hoteliersverband der Playa de Palma am Samstag (14.11.) in einer Pressemitteilung veröffentlicht.

Demzufolge waren im vergangenen September zwischen elf und 31 Prozent der Betten in den geöffneten Hotels an der Playa de Palma belegt. Im Oktober lag die Spanne zwischen 24 und 27 Prozent. Für die Angaben hat der Verband die 193 Hotels der Zone befragt.

Die Spanier haben mit 38 Prozent den Hauptteil der Gäste Im September ausgemacht. 30 Prozent waren Deutsche, zwölf Prozent Franzosen. Im Oktober waren es gar 59 Prozent aus Spanien und nur noch 17 Prozent aus Deutschland.

Dieses Jahr hatten wegen der Pandemie lediglich 109 der 193 Hotels geöffnet und 28.450 Betten angeboten. Mittlerweile sind es nur noch zwölf. "Das zeigt, dass die Playa de Palma trotz der Pandemie noch operativ ist. Wir haben weiterhin geöffnet. Wir sind optimistisch, dass mit negativen Corona-Tests für Urlauber Mallorca sich als sicheres Reiseziel behaupten kann", wird Verbandspräsidentin Isabel Vidal zitiert./rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |