02. Mai 2021
02.05.2021
Mallorca Zeitung

Mallorca-News-Ticker: Erdgasfähre zum ersten Mal in Palma

Was sich sonst noch auf Mallorca und in den Gemeinden tut. Laufend aktualisierte Meldungen. Ausgabe vom 2.5.2021

02.05.2021 | 13:38
Mallorca-News-Ticker: Erdgasfähre zum ersten Mal in Palma

Laufend aktualisierte Mallorca-Meldungen des Tages (2.5.2021)

►  Erdgasbetriebene Fähre legt erstmals in Palma an
►  Vier Jugendliche schlagen Familie nach Kinobesuch
►  Straßenbahn nach Son Espases kostet rund 63 Millionen Euro

-------------------------------------------------------

Erdgasfähre "Eleanor Roosevelt" steuert erstmals Palmas Hafen an

Die mit Erdgas betriebene Schnellfähre "Eleanor Roosevelt" der Linie Baleària hat am Samstagabend (1.5.) zum ersten Mal den Hafen von Palma de Mallorca erreicht. Das 123 Meter lange Schiff bietet Platz für 1.250 Passagiere und 450 Fahrzeuge und wird zunächst auf der Strecke Dènia-Ibiza-Palma de Mallorca eingesetzt. Die 90 Millionen Euro teure Fähre ist mit Systemen ausgestattet, die den Lärm, die Vibrationen und die Bewegung bei Wellengang deutlich verringern.

-------------------------------------------------------

Jugendliche greifen Familie nach Kinobesuch an

Vier Jugendliche haben in einem Einkaufszentrum von Palma de Mallorca einen Vater und seinen Sohn geschlagen und dabei den Vater im Gesicht verletzt. Die Jugendlichen hatten sich im Kino des Einkaufszentrums ohne den nötigen Abstand neben die Familie gesetzt. Der Vater machte daraufhin einen Angestellten des Kinos auf die Missachtung der Corona-Regeln aufmerksam. Der Angestellte setzte die vier Jugendlichen um, die allerdings nach dem Ende des Films am Ausgang auf die Familie warteten, sie verfolgten und beschimpften. Eine der vier trat den Jungen und schlug dem Vater ins Gesicht, wobei dieser eine Verletzung davontrug. Der Vorfall trug sich am 22. April zu, die Nationalpolizei nahm drei der vier Beschuldigten fest. Einer blieb wegen seines geringen Alters auf freiem Fuß.

-------------------------------------------------------

Straßenbahn nach Son Espases wird deutlich teurer

Die Straßenbahn, die die Innenstadt von Palma de Mallorca mit dem Landeskrankenhaus Son Espases verbinden soll, wird wohl rund elf Millionen Euro teurer als zunächst geplant. Das geht aus einer Studie zu dem Projekt hervor, die nun öffentlich ausgelegt wurde. Demnach belaufen sich die Kosten für die 4.752 Meter lange Strecke mit insgesamt neun Haltestellen auf 63,2 Millionen Euro. Bisher war die Rede von 52 Millionen Euro. Für die komplett oberirdische Strecke soll die Straßenbahn 15 Minuten benötigen. Bis zur Stadtgrenze von Palma sollen für die Trasse die bereits vorhandenen Schienen der historischen Sóller-Bahn genutzt werden. Lesen Sie hier weitere Details zur Straßenbahn.

-------------------------------------------------------

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |