17. Mai 2021
17.05.2021
Mallorca Zeitung

Guardia Civil rettet zwei Frauen (und ihren Hund) vom Puig de Massanella auf Mallorca

17.05.2021 | 16:01
Guardia Civil rettet zwei Frauen (und ihren Hund) vom Puig de Massanella auf Mallorca
Guardia Civil rettet zwei Frauen (und ihren Hund) vom Puig de Massanella auf Mallorca

Einsatzkräfte der Guardia Civil haben am Sonntagnachmittag zwei Frauen und ihren Hund von einer Steilwand am Puig de Massanella, dem zweithöchsten Berg auf Mallorca, gerettet. Eine der beiden Frauen, die in Turnschuhen unterwegs war, hatte sich verstiegen und klammerte sich auf einem Felsvorsprung an der Vegetation fest, um nicht 80 Meter in die Tiefe zu stürzen.

Laut einer Pressemitteilung der Guardia Civil vom Montag (17.5.) kletterte einer der Beamten zu ihr hinunter, seilte sie an und stieg dann mit ihr zusammen zu einer sichereren Stelle hinauf. Von dort konnte ein Hubschrauber beide per Seilwinde an Bord heben. Danach holte der Hubschrauber auch noch die Begleiterin der Frau ab, die gemeinsam mit einem Hund auf einem nahen Pfad ausgeharrt hatte.

Die Bergrettung warnt in der Pressemitteilung erneut davor, bei Exkursionen in der Serra de Tramuntana die eigenen Möglichkeiten zu überschätzen. Insbesondere an den Steilwänden des 1.364 Meter hohen Puig de Massanella wolle die Route genau geplant sein. Dazu bedürfe es viel Klettererfahrung und der entsprechenden Ausrüstung.

Seit Ausbruch der Pandemie zieht es auf Mallorca mehr Menschen ins Gebirge als je zuvor. Die oft unerfahrenen Ausflügler halten die Bergrettung besonders am Wochenende schon seit Monaten auf Trab. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |