30. Juli 2016
30.07.2016

Ziegenbock dringt in Metzgerei ein

Die Kunden des Ladens namens Can París in Consell suchten erschrocken das Weite

30.07.2016 | 10:32
Mallorquinischer Bergziegenbock.

Ein auffällig groß geratener Ziegenbock hat in einer Metzgerei im Dorf Consell in Nordwest-Mallorca für Aufregung unter den Kunden gesorgt. Sie rannten am Freitag (29.7.) samt und sonders aus dem Laden. Beamte der Ortspolizei mussten die Straße vor der Metzgerei namens Can París sperren und versuchten, den Ziegenbock mit einem Lasso einzufangen. Der konnte jedoch fliehen.

Es konnte rekonstruiert werden, woher das Tier kam: Bei Bunyola wechselte es von den Bergen ins Flachland. Danach durchstreifte der Bock die Ortschaft Santa María del Camí von West nach Ost, bis er schließlich Consell erreichte. Es wird vermutet, dass er sich nach dem Zwischenfall in Richtung Alaró bewegte. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |