16. Juli 2018
16.07.2018

Mehr als 300 Verspätungen und 7 Flugausfälle am Flughafen Mallorca

Am Sonntag (15.7.) mussten sich Passagiere in Geduld üben

16.07.2018 | 09:06
Zahlreiche verspätete Flüge am Sonntag.

Passagiere auf dem Flughafen Mallorca mussten sich am Sonntag (15.7.) erneut in Geduld üben. Infolge des intensiven Betriebs zur Hauptsaison und der Probleme mit den Fluglotsen waren mehr als 300 Flüge verspätet, sieben wurden abgesagt.

Die Probleme hielten nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" den gesamten Tag über an. Registriert wurden 125 Verspätungen bei Ankünften sowie rund 200 bei Abflügen. Abgesagt wurden drei Flüge mit Ziel in Palma de Mallorca sowie vier Ankünfte.

Die Fluglotsen in Spanien verwiesen in ihrem offiziellen Twitter-Konto auf den Personalmangel als Ursache der Probleme, diese hätten sich vor allem an Palmas Flughafen bemerkbar gemacht. Unklar war, inwieweit Streiks der Lotsen in Marseille die Probleme verschärften. Die spanische Flughafenverwaltung Aena sprach dagegen von einem intensiven Flugverkehr und Problemen im Betriebsablauf der Airlines.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |