22. Oktober 2018
22.10.2018

Neue Taxi-App auf Mallorca soll nächsten Sommer kommen

Zudem will die Regierung 50 neue Lizenzen bewilligen

22.10.2018 | 16:47
Ein Taxi an der Plaza España.

Die Taxi-App soll im Sommer 2019 auf Mallorca endlich eingeführt werden. Das hat das balearische Verkehrsministerium bekannt gegeben, welches die Erstellung der App ausschreiben will. Zudem plant die Balearen-Regierung 50 neue Lizenzen für Mietwagen für Fahrer, im Spanischen unter VTC bekannt, bewilligen.

Mit der neuen App soll es möglich sein, auf Mallorca mit dem Smartphone ein Taxi zu rufen. In erster Linie ist es nicht geplant, dass mit dem Handy auch bezahlt werden kann, wobei diese Option offen gelassen wird.

Unklar ist, an wen die 50 neuen VTC-Lizenzen gehen. Einen entsprechenden Antrag der Firma Ares Capital, die die Lizenzen an Taxi-Unternehmen wie Uber oder Cabify weiterverkaufen wollte, hatte die Balearen-Regierung Ende September noch abgelehnt. Die 50 neuen Lizenzen sollen jedoch nur für den Zeitraum Mai bis September gültig sein.

Den Uber-Einstieg befürchten die mallorquinischen Taxifahrer seit Jahren. Daher sollte eigentlich schon in diesem Sommer die App an den Start gehen. Mit der VTC-Lizenz, mit welcher Uber agiert, können nur vorher bestellte Fahrten angenommen werden. Durch die App will der Taxiverband auf Mallorca der gefürchteten Konkurrenz schon vorher die Kunden wegnehmen. /rp

Lesen Sie hier, wie man auf Mallorca ein Taxi bestellt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |