29. März 2019
29.03.2019

Hier können Sie in Palma de Mallorca Ihr Fahrrad guten Gewissens abstellen

Zwei Euro kostet das Monats-Abo für die Stellplätze in den Tiefgaragen und auf den freien Flächen

29.03.2019 | 01:00
Die Flächen für die Fahrräder in den Tiefgaragen sind durch ein blaues Symbol gekennzeichnet.

Alle, die auf Mallorca keine Möglichkeit haben, ihr Fahrrad in der Wohnung oder der eigenen Garage abzustellen, sollten sich besonders in Palma de Mallorca gut überlegen, ob und wo sie es anschließen: Fahrraddiebstähle sind an der Tagesordnung. Eine sichere und mit 2 Euro im Monat preisgünstige Alternative bieten die mit einem blau-weißen Fahrradsymbol ausgewiesenen Abstellplätze in acht von der städtischen Parkplatzverwaltung Smap betriebenen Tiefgaragen. Sie sind videoüberwacht und befinden sich meist in der Nähe der Kabinen des Wachpersonals. Insgesamt stehen dort derzeit 288 mit Fahrradständern ausgestattete Plätze zur Verfügung. Davon sind 180 vermietet.

Noch schnell Sichern

Die meisten Abstellplätze gibt es in der Tiefgarage Santa Pagesa (Carrer d'Ausiàs March, 26) im Viertel Bons Aires. 81 der 90 Plätze sind momentan belegt. Damit ist die Fläche ebenso wie die im Parkhaus im Carrer Manacor vergleichsweise stark ausgelastet. In der auf der Höhe des Parc de Llevant (Carrer Manacor, 70) gelegenen Garage sind sogar 23 von 24 Plätzen besetzt.

Hier gibt's noch reichlich Plätze

Erst 14 von 24 Plätzen belegt sind in der Tiefgarage Antoni Maura in der Nähe des Paseo del Borne (Avinguda d'Antoni Maura, 2). In der Tiefgarage in der Via Roma, nahe der Clínica Rotger (Via Roma, 3A), sind 25 der 42 Parkplätze noch verfügbar. Relativ wenig ausgelastet sind bisher auch die 24 Plätze in der am Paseo Marítimo im Viertel Son Armadams gelegenen Tiefgarage Marquès de la Sènia (Carrer del Marquès de la Sènia, 32). Nur neun Fahrradbesitzer haben hier schon ein Abonnement abgeschlossen. In der am nördlichen Teil des Parks Sa Riera (Carrer de Jesús, 29) gelegenen gleichnamigen Garage sind ebenfalls nur sechs von 24 Plätzen bereits vermietet. In der nahe dem Mercat d'Olivar gelegenen Tiefgarage Comtat del Rosselló (Plaça del Comtat del Rosselló) ist nur ein Drittel der 36 Plätze schon belegt. Auf der ober­irdisch gelegenen Parkfläche Comte d'Empúries (Carrer del Comte d'Empúries, 2) nahe der Estació Intermodal sind zehn von 24 Plätzen vergeben.

Neu sind Pere Garau und Rafal Nou

Zusätzlich zu den genannten Parkmöglichkeiten hat Smap zwei videoüberwachte Flächen in den Vierteln Pere Garau und Rafal Nou angemietet. Auch dort können Sie in etwa zwei Monaten Fahrräder abstellen. Im Carrer Pere Llobera, 17 im Pere-Garau-Viertel ist Platz für 40. Auf der Fläche im Viertel Rafal Nou (Passatge Particular de Sencelles, 4 bajos) können 30 Fahrräder geparkt werden.

Hier müssen Sie sich anmelden

Wer einen der städtischen Fahrradparkplätze mieten möchte, muss sein Rad gegen eine Gebühr von 7 Euro zunächst im nationalen Register www.biciregistro.es anmelden (bei Información, Regístrate). Anschließend gilt es, einen Kit zu besorgen, in dem sich unter anderem verschiedene Aufkleber mit der Identifizierungsnummer für das Fahrrad befinden. Es kann an drei Orten in Palma abgeholt werden (https://www.biciregistro.es/#/info/validator). Der dritte und letzte Schritt ist die Vertragsunterzeichnung im Büro von Smap (Sant Joan de la Salle, 6), wo auch die Monatsgebühr von 2 Euro zu entrichten ist.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |