35 Prozent mehr Neubauwohnungen auf Mallorca 2017

1.783 neue Wohnungen wurden auf der Insel im vergangenen Jahr gebaut

24.01.2018 | 15:38
Die Bagger rücken wieder häufiger auf Mallorca an.

Die Bauwirtschaft auf Mallorca erholt sich allmählich von der Krise. Laut der mallorquinischen Baukammer wurde 2017 der Bau von insgesamt 1.783 Neubauwohnungen in Angriff genommen. Das bedeutet ein Plus von 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Bei 934 Projekten handelt es sich um Einfamilienhäuser. Im Vergleich zum Vorjahr stieg ihre Zahl um 32 Prozent. Bereits seit 2014 gibt es wieder Jahr für Jahr mehr Projekte.

Der Bau von Mehrfamilienhäusern auf Mallorca hat erst im Jahr 2016 wieder zugenommen. Die Steigerung im vergangenen Jahr belief sich auf 38 Prozent, bei einer Gesamtzahl von 849 Projekten.

506 der Mehrfamilienhäuser wurden in Palma de Mallorca gebaut, dahinter folgten die Gemeinden Capdepera (85), Calvià (80) und Santanyí (33). Auch bei den Einfamilienhäusern liegt Palma de Mallorca mit 131 Neubauwohnungen vorne. Es folgen Calvià (80), Andratx (74) und Santanyí (70).   /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



 

Mallorca-Immobilien im Video




Immobilienmakler auf Mallorca

Sie möchten bei einem Immobilienmakler direkt nach Immobilien auf Mallorca suchen? Sehen Sie hier eine Auswahl an renommierten Maklern, die eine Vielzahl an Immobilien bieten können, sei es eine Wohnung, ein Haus, eine Finca oder auch ein Grundstück zum Bauen, wenn Sie einen Neubau auf der Insel vorziehen.



Service rund um den Hauskauf auf Mallorca

Egal, ob vor oder nach dem Hauskauf auf Mallorca: Dienstleister werden immer benötigt, sei es ein Rechtsanwalt, der sich auf Mallorca auskennt, oder Handwerker, die sich um die Heizung kümmern oder gerade gekaufte Immobilie renovieren. Hier finden Sie einige Unternehmen aus dem Bereich Immobilien.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |