18. März 2018
18.03.2018

Balearen-Regierung kauft Landgut Es Canons für 8 Millionen Euro

Die Mittel werden aus den Einnahmen der Touristensteuer bereitgestellt

18.03.2018 | 10:41
Das Küstengebiet umfasst rund 1,8 Millionen Quadratmeter.

Der Inselrat hat am Freitag (16.3.) dem Kauf des Landguts Es Canons zwischen Colònia de Sant Pere und Betlem zugestimmt. Die Balearen-Regierung nimmt für den Erwerb 8 Millionen Euro aus den Einnahmen der Touristensteuer in die Hand.

Für den Naturschutz auf Mallorca ist das eine gute Nachricht. Denn das 1,8 Millionen Quadratmeter große Landgut soll dem Naturschutzgebiet Llevant zugeschlagen werden. Mit der Erweiterung des Naturschutzgebietes könnte auch der beliebte Fernwanderweg GR-222, die sogenannte Trockensteinroute, verlängert werden.

Von den Kosten sollen 4,64 Millionen Euro in das laufende Geschäftsjahr einfließen, 3,35 Millionen 2019. Der Kauf geht auf einen Vorschlag der Gemeinde Artà zurück.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



 

Mallorca-Immobilien im Video




Immobilienmakler auf Mallorca

Sie möchten bei einem Immobilienmakler direkt nach Immobilien auf Mallorca suchen? Sehen Sie hier eine Auswahl an renommierten Maklern, die eine Vielzahl an Immobilien bieten können, sei es eine Wohnung, ein Haus, eine Finca oder auch ein Grundstück zum Bauen, wenn Sie einen Neubau auf der Insel vorziehen.



Service rund um den Hauskauf auf Mallorca

Egal, ob vor oder nach dem Hauskauf auf Mallorca: Dienstleister werden immer benötigt, sei es ein Rechtsanwalt, der sich auf Mallorca auskennt, oder Handwerker, die sich um die Heizung kümmern oder gerade gekaufte Immobilie renovieren. Hier finden Sie einige Unternehmen aus dem Bereich Immobilien.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |