Mutmaßlicher deutscher Drogenhändler in Cala Ratjada gefasst

Der 33-Jährige wurde mit internationalem Haftbefehl gesucht

08.05.2013 | 15:36

Ermittler der spanischen Nationalpolizei haben am Montag (6.5.) in Cala Ratjada an der Nordostküste von Mallorca einen mit internationalem Haftbefehl gesuchten Deutschen festgenommen. Dem 33-Jährigen wird von der niederländischen Justiz vorgeworfen, mit verbotenen Amphetaminen gehandelt zu haben.

Der Mann wurde nach Palma gebracht, wo er sich in Polizeigewahrsam befindet, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Der Oberste Gerichtshof Spaniens muss jetzt über seine Auslieferung entscheiden.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |