Urlauber stürzt in Magaluf von Balkon

Der 24-Jährige Brite fiel aus dem siebten Stock und wurde schwer verletzt

07.06.2013 | 11:04

Ein 24-jähriger Urlauber aus Großbritannien ist in der Nacht zum Donnerstag (6.6.) von einem Balkon im siebten Stockwerk des Apartmenthotels Magaluf Playa in der Straße Galeón de Magaluf gestürzt. Er überlebte wie durch ein Wunder, wurde aber schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der Tourist versucht, sich vom Fenster seines Zimmers auf einen angrenzenden Balkon zu hangeln. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte in die Tiefe. Er wurde mit Verletzungen am Schädel und mehreren Knochenbrüchen ins Landeskrankenhaus Son Espases eingeliefert.

Der junge Mann war erst am Mittwoch (5.6.) nach Magaluf gekommen, um dort seinen Urlaub zu verbringen. Bei dem Fall vom Donnerstag handelt es sich um den dritten Balkonsturz in der laufenden Saison.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Die Eltern der Mallorquinerin sollen ihre Tochter weder in sexuelle Handlungen verwickelt, noch...

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Am Dienstag (21.11.) wurden weitere Daten der Vergleichsstudie veröffentlicht

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Der Landwirt Miquel Cloquell gewinnt den Wettbewerb auf der Kürbismesse in Muro

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Mit der Initiative soll vor allem der Verschwendung von Lebensmitteln vorgebeugt werden

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Die Fahrerin muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Alkoholwert lag viermal höher als erlaubt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |