Staatsanwaltschaft: Co-Pilot leitete Sinkflug absichtlich ein

Die Auswertung des Stimmrekorders lässt darauf schließen, dass der Mann den Piloten bewusst aus dem Cockpit ausschloss

27.03.2015 | 11:15
Möglicherweise hat der Co-Pilot das Flugzeug absichtlich zum Absturz gebracht.
Staatsanwaltschaft: Co-Pilot leitete Sinkflug absichtlich ein

Bei einer Pressekonferenz in Marseille hat der französische Staatsanwalt Brice Robin am Donnerstagmittag (26.3.) bekanntgegeben, dass der Co-Pilot der am Dienstag verunglückten Germanwingsmaschine den Absturz wohl bewusst herbeigeführt hat.

Nach der Auswertung des Stimmrekorders gehen die Ermittler davon aus, dass der Flugkapitän das Cockpit rund 20 Minuten nach dem Start verließ, um auf die Toilette zu gehen. Daraufhin habe der 28-jährige Co-Pilot bewusst die Tür der Kanzel von innen verriegelt und absichtlich den Sinkflug eingeleitet.

Als der Kapitän zurück ins Cockpit wollte, habe der aus Montabaur stammende Co-Pilot nicht geantwortet. Da bis zum Schluss aber Atemgeräusche auf dem Tonband zu hören sind, gehen die Ermittler nicht davon aus, dass der Mann das Bewusstsein verloren haben könnte.

Warum der Mann, der seit 2013 bei Germanwings arbeitete, den Airbus A320 zum Absturz gebracht haben könnte, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Maschine war am Dienstag auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf. Der Sinkflug begann kurz nachdem der Airbus die Reiseflughöhe erreicht hatte und dauerte rund acht Minuten. Bei dem Absturz kamen alle 150 Menschen an Bord ums Leben. Mindestens ein Passagier hatte auf Mallorca gelebt: Der 28-jährige Brite Paul Bradley hatte bis 2012 seinen Wohnsitz bei seiner Mutter in Santa Ponça, studierte aber zuletzt in der Schweiz. An Bord war zudem ein deutscher Unternehmer mit Zweitwohnsitz auf Ibiza. /lex

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ortsbesuch in Son Carrió.
4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Die 71-Jährige war am 29. September in Palma von einem Lkw der Stadtwerke Emaya überfahren worden

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Die Kommission für nachhaltigen Tourismus hat am Montag (16.10.) die Verteilung der Gelder für 62...

Weiteres Flüchtlingsboot: Polizei stoppt 17 mutmaßlich illegale Einwanderer

Weiteres Flüchtlingsboot: Polizei stoppt 17 mutmaßlich illegale Einwanderer

Das Boot wurde in der Nacht auf Mittwoch (11.10.) vor Cabrera entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Erste Anzeichen wiesen am Mittwochmorgen (18.10.) auf einen tödlichen Treppensturz hin

Santa Ponça, Magaluf und Son Ferrer sollen grüner werden

Santa Ponça, Magaluf und Son Ferrer sollen grüner werden

Die Gemeinde hat den neuen Flächennutzungsplan vorgestellt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |