Neue Spielregeln für Partyboote vor der Küste von Mallorca

Die balearische Landesregierung hat am Freitag (17.4.) ein Dekret beschlossen, das für mehr Qualität im Tourismus sorgen soll

17.04.2015 | 16:41
Ausgelassenes Treiben auf dem Partyboot.

Die balearische Landesregierung hat am Freitag (17.4.) ein Dekret beschlossen, das unter anderem Folgen für den Betrieb der Partyboote vor der Küste von Mallorca hat. So müssen die Veranstalter der umstrittenen Bootsausflüge die gleichen Requisiten erfüllen wie sonstige Tourismusbetriebe zu Land. Das balearische Tourismusministerium will zudem die Party Boats in einem Register erfassen. Die Landesregierung könne so leichter Kontrollen durchführen, die allerdings in Zusammenarbeit mit anderen Stellen stattfinden sollen, und habe eine Handhabe bei Exzessen.

Das jetzt beschlossene Dekret enthält Ausführungsbestimmungen für das vor zwei Jahren in Kraft getretene Tourismusrahmengesetz. Tourismusminister Jaime Martínez betonte, dass es unter Einbeziehung sämtlicher betroffener Branchen verabschiedet worden sei. Ziel sei es, für mehr Rechtssicherheit zu sorgen sowie die Wettbewerbsfähigkeit der touristischen Betriebe zu verbessern, unter anderem durch neue Qualitätsauflagen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Die Party Boats bereiten der Landesregierung seit Jahren Kopfschmerzen. Zuletzt wurde bekannt, dass ein Veranstalter mit Sex-Spielchen an Bord Kunden lockt. Auf einem Partyboot vor Ibiza kam im vergangenen Jahr sogar ein Urlauber ums Leben. Die Behörden kündigen schon länger harte Hand an, hatten bislang aber wenig rechtliche Handhabe.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Anti-Lkw-Barrieren im Zentrum von Palma de Mallorca.
Mallorca installiert Beton-Barrieren zum Schutz vor Anschlägen

Mallorca installiert Beton-Barrieren zum Schutz vor Anschlägen

Nach dem Attentat am Donnerstag in Barcelona, bei dem mindestens 13 Personen getötet wurden,...

Solidaritätswelle auf Mallorca nach Anschlag in Barcelona

Solidaritätswelle auf Mallorca nach Anschlag in Barcelona

Lieferwagen rast am Donnerstagabend (17.8.) auf Flaniermeile La Rambla in Menschenmenge. 13...

Sóller-Tunnel: Wird die Maut doch nicht abgeschafft?

Sóller-Tunnel: Wird die Maut doch nicht abgeschafft?

Eigentlich soll die Durchfahrt ab dem 1. September kostenlos sein. Doch eine richterliche...

Antikes Hostal in Palma wird renoviert

Antikes Hostal in Palma wird renoviert

Das ehemalige Hostal Baleares war einst sehr beliebt. Seit 30 Jahren ist es jedoch geschlossen...

Drogenrazzia in Touristen-Lokalen auf Mallorca

Drogenrazzia in Touristen-Lokalen auf Mallorca

Die Nationalpolizei überraschte das Partyvolk in Cales de Mallorca. Gästen wurden Rauschmittel...

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Palma

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Palma

Der 50-Jährige prallte in der Nacht auf Freitag (18.8.) gegen eine Laterne des Carrer Eusebi Estada

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |