Tausende bilden Menschenkette gegen Strandbar und Liegen

Das Bündnis SOS Son Serra hat am Sonntagmittag (10.1.) zu einer Protestaktion an einem der letzten unberührten Sandstrände der Insel aufgerufen

12.01.2016 | 10:54
Die Menschenkette am Sonntagmorgen (10.1.), aufgenommen von der Webcam des Lokals El Sol.

Schulterschluss für einen Naturstrand auf Mallorca: Etwa 5.000 Menschen haben laut den Veranstaltern am Sonntagmittag (10.1.) in Son Serra de Marina eine Menschenkette gegen die dort dort geplante Strandbar samt Schirm- und Liegenverleih gebildet. Zu dem Protest hatte die Bürgerinitiative SOS Son Serra aufgerufen.

Die Gemeinde Santa Margalida möchte am Ostrand der Feriensiedlung, dort wo der weitläufige Strand beginnt, in der kommenden Saison einen sogenannten Chiringuito sowie einen Sonnenschirm-, Liegen- und Tretbootverleih einrichten.

Verschiedene Gruppen laufen seit Wochen Sturm gegen das Vorhaben. Sie fürchten, der Naturstrand könnte dadurch seinen Reiz verlieren. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |