Tödlicher Autounfall bei Palma

Der Fahrer eines Pkw kam am Samstagmorgen (30.1.) ums Leben

31.01.2016 | 08:56
Blick auf die Unfallstelle.

Bei einem schweren Autounfall ist am frühen Samstagmorgen nahe dem nördlich von Palma de Mallorca gelegenen Vorort Son Sardina ein 21-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Pkw, den er steuerte, krachte aus noch unbekannten Gründen frontal gegen eine Garage.

Rettungskräfte mussten den Mann aus dem Fahrzeug befreien, konnten aber nichts mehr für ihn tun. Der 20-jährige Beifahrer wurde nur leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mallorca-Hotelier wegen Ausbeutung von Mitarbeitern festgenommen

Auch vier mutmaßliche Strohleute wurden gefasst

Polizei rettet Deutschen an der Playa de Palma

Der Mann konnte nicht mehr aus eigener Kraft ans Ufer zurückkehren - deutsche Ausflügler bei...

Simone Peter: "Wir Grünen können Macht teilen"

Simone Peter: "Wir Grünen können Macht teilen"

Die Bundesvorsitzende über Solarparks auf Mallorca, Anfeindungen in der Flüchtlingsdebatte und die...

Fettleibige Frau stirbt nach zwölfstündiger Rettungsaktion mit Kran

Fettleibige Frau stirbt nach zwölfstündiger Rettungsaktion mit Kran

Zu dem tragischen Tod kam es am Freitagmorgen (28.4.) in Inca

Übung: Großeinsatz gegen Waldbrand in Luxussiedlung Son Vida

Feuerwehr, Soldaten und Polizei kämpften sich am Donnerstag (27.4.) durch die Rauchschwaden - und...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |