Tödlicher Autounfall bei Palma

Der Fahrer eines Pkw kam am Samstagmorgen (30.1.) ums Leben

31.01.2016 | 08:56
Blick auf die Unfallstelle.
Blick auf die Unfallstelle.

Bei einem schweren Autounfall ist am frühen Samstagmorgen nahe dem nördlich von Palma de Mallorca gelegenen Vorort Son Sardina ein 21-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Pkw, den er steuerte, krachte aus noch unbekannten Gründen frontal gegen eine Garage.

Rettungskräfte mussten den Mann aus dem Fahrzeug befreien, konnten aber nichts mehr für ihn tun. Der 20-jährige Beifahrer wurde nur leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Überschwemmungen auf Mallorca: 13 Straßen weiterhin gesperrt

Auch am Montag beeinträchtigten die Folgen des Gewitterregens den Verkehr auf der Insel. Stauseen...

58 Prozent der Mallorquiner sind gegen Ferienvermietung

58 Prozent der Mallorquiner sind gegen Ferienvermietung

Vor allem die Bewohner von Palma lehnen diese Form des Tourismus ab

Schneespuren: Ausflug in die winterlichen Berge bei Puigpunyent

Schneespuren: Ausflug in die winterlichen Berge bei Puigpunyent

MZ-Fotograf Sebastián Terrassa folgt dem weißen Zauber, der am Dienstag Mallorca bedeckte

20 Zentimeter Schnee: Wie Mallorca aus dem weißen Traum erwachte

Minusgrade und eine weiße Decke. So winterlich wie am Dienstag und Mittwoch war es auf der Insel...

Schneefall und Glatteis: Alle Straßen sind wieder geöffnet

Schneefall und Glatteis: Alle Straßen sind wieder geöffnet

Viele Zufahrtsstraßen zum Tramuntana-Gebirge waren auch in der Nacht auf Mittwoch unpassierbar

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |