Hoteliers investieren Millionen in Ausbau des Angebots in Cala d´Or

Die ehemaligen Hotels Corfu und Skorpios werden zusammengelegt und öffnen unter dem Namen Hotel Alua Soul Mallorca Resort

21.02.2017 | 12:30
Fotogalerie: Bei den Schatzsuchern in Cala d´Or

Eines der wichtigsten Reiseziele auf Mallorca, der Küstenort Cala d'Or im Süden von Mallorca, erneuert in diesem Winter das Hotel-Angebot. Mit ehrgeizigen Um- und Anbauten investieren die Hoteliers in die Wertsteigerung der Häuser.

Das auffälligste Projekt ist das neue Hotel Alua Soul Mallorca Resort. Dabei handelt es sich um die Fusion der bisherigen Hotels Corfu und Skorpios in der Bucht Cala Egos. Das Bauschild weist als ausführendes Unternehmen Mar Hispania Apartamentos SLU aus und als Auftraggeber die Gesellschaft Habitat Balear S.L.

Mit der Investition von über 1,3 Millionen Euro erhöhe sich die Kategorie von drei auf vier Sterne. Statt eines Familienhauses soll das Hotel in Zukunft als Adult-Only geführt werden. Zur Zeit werden 70 Stellen für die Arbeit in dem neu entstehenden Angebot ausgeschrieben, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet.

Ein weiteres wichtiges Projekt wird in dem 4-Sterne-Inturotel Cala Esmeralda umgesetzt. Auch das Aparthotel Roc las Rocas arbeitet daran, die Kategorie im kommenden Winter von drei auf vier Sterne zu erhöhen.

Der Vorsitzende des Hotelierverbands in Cala d'Or, Juan Manresa, führt aus, dass der Verband zur Zeit 45 Mitglieder habe, darunter Hotels, Aparthotels, Ferienwohnungen, Landhotels und Pensionen. Insgesamt seien 12.150 Betten im Angebot.   /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Die Frau wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert

Ecotasa statt Marketing: Tourismusagentur wird umgebaut

Ecotasa statt Marketing: Tourismusagentur wird umgebaut

Die Abteilung des balearischen Tourismusministeriums soll künftig statt Marketing die Projekte der...

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Der Mann soll den Geliebten seiner Frau in einer Bar mit zwei Revolverschüssen getötet haben

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |