Geldstrafe für Strandbar von Son Serra de Marina

Das Häuschen auf einem Privatgrundstück war vergangenes Jahr zunächst ohne Genehmigung aufgestellt worden

18.03.2017 | 12:51
Das Häuschen wurde im Mai vergangenen Jahres ohne Genehmigung aufgestellt.

Der Besitzer der Strandbar auf einem Privatgrundstück in Son Serra de Marina muss 1.157 Euro Strafe zahlen. Der Inselrat von Mallorca hatte ein Verfahren eingeleitet, nachdem das Häuschen Ende Mai vergangenen Jahres ohne Genehmigung auf einem Privatgrundstück in Strandnähe aufgebaut worden war. Im Vorfeld hatte es bereits massive Proteste einer Bürgerinitiative gegen die Pläne gegeben, den Naturstrand im Norden von Mallorca kommerziell zu erschließen.

Mitte Juli hatte der Inselrat den kleinen Betrieb dann doch als einer von zwei Chiringuito-Projekten genehmigt. Die Gemeinde Santa Margalida, zu der Son Serra de Marina gehört, hatte den Aufbau der Strandbars vorangetrieben, um durch die Konzession die laufenden Kosten für Rettungsschimmer, Reinigung und Instandhaltung der Duschen zumindest teilweise aufzufangen. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Rote Flagge am Strand von Cap Falcó.
Tote Vögel im Wasser: Badeverbot in Cap des Falcó wieder aufgehoben

Tote Vögel im Wasser: Badeverbot in Cap des Falcó wieder aufgehoben

Zu dem Vorfall kam es am Mittwochmorgen (21.6.) - Gemeinde spricht von Vorsichtsmaßnahme

Landesregierung muss weiteren Bauträger in Andratx entschädigen

Landesregierung muss weiteren Bauträger in Andratx entschädigen

Laut einem weiteren Urteil sind 7,5 Millionen Euro wegen Schutzauflagen in Biniorella fällig

Umweltminister erklärt Kommunen das Plastikverbot

Umweltminister erklärt Kommunen das Plastikverbot

Schon 2018 wollen die Balearen Plastiktüten und Einweggeschirr für immer verbannen

Mallorca hat eine Abgeordnete in Paris

Mallorca hat eine Abgeordnete in Paris

Samantha Cazebonne ist bei der Wahl am Sonntag ins französiche Parlament gewählt worden

Schmuckstücke jenseits der Kathedrale: Neuzugänge in Palmas Denkmalschutzliste

Die Stadtverwaltung stellt 162 weitere Gebäude und Komplexe unter Schutz

Podemos fordert doppelt so hohe Touristensteuer

Podemos fordert doppelt so hohe Touristensteuer

Protestpartei macht davon Zustimmung zum nächsten Haushalt abhängig. Landesregierung: Wir arbeiten...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |