Geldstrafe für Strandbar von Son Serra de Marina

Das Häuschen auf einem Privatgrundstück war vergangenes Jahr zunächst ohne Genehmigung aufgestellt worden

18.03.2017 | 12:51
Das Häuschen wurde im Mai vergangenen Jahres ohne Genehmigung aufgestellt.

Der Besitzer der Strandbar auf einem Privatgrundstück in Son Serra de Marina muss 1.157 Euro Strafe zahlen. Der Inselrat von Mallorca hatte ein Verfahren eingeleitet, nachdem das Häuschen Ende Mai vergangenen Jahres ohne Genehmigung auf einem Privatgrundstück in Strandnähe aufgebaut worden war. Im Vorfeld hatte es bereits massive Proteste einer Bürgerinitiative gegen die Pläne gegeben, den Naturstrand im Norden von Mallorca kommerziell zu erschließen.

Mitte Juli hatte der Inselrat den kleinen Betrieb dann doch als einer von zwei Chiringuito-Projekten genehmigt. Die Gemeinde Santa Margalida, zu der Son Serra de Marina gehört, hatte den Aufbau der Strandbars vorangetrieben, um durch die Konzession die laufenden Kosten für Rettungsschimmer, Reinigung und Instandhaltung der Duschen zumindest teilweise aufzufangen. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Polizei ermittelt nach Todesfall in Arrestzelle

Der leblose Körper wurde am Samstagmorgen (25.3.) in der Polizeiwache von Palma entdeckt

Sternwarte auf Mallorca soll verkauft werden

Sternwarte auf Mallorca soll verkauft werden

Das Insolvenzverfahren für die seit 26 Jahren bestehende Anlage in Costitx läuft bereits seit...

Die neue Aussichtsplattform an der Costa de los Pinos ist fast fertig

Die neue Aussichtsplattform an der Costa de los Pinos ist fast fertig

Ein 66 Meter langer Weg hängt über den Klippen und lädt zum Betrachten des Meeres ein

Umweltaktivisten präsentieren Mallorca-Karte mit Airbnb-Vermietungen

Umweltaktivisten präsentieren Mallorca-Karte mit Airbnb-Vermietungen

Boote, Zelte und Höhlen inklusive: Die Organisation Terraferida kritisiert einen unkontrollierten...

Deutscher nach Infarkt mit Helikopter von Cabrera geflogen

Deutscher nach Infarkt mit Helikopter von Cabrera geflogen

Zu dem Unglück kam es am Sonntag (19.3.)

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |