Anabolika-Razzia auf Mallorca

Durchsuchungen in elf Fitness-Studios, Wohnungen und Geschäften in Palma und Calvià

24.05.2017 | 16:23
Polizisten bei einer der Durchsuchungen der Anabolika-Razzia.

Seit dem frühen Dienstagmorgen (23.5.) führt die Nationalpolizei in verschiedenen Fitnessstudios, Geschäften und Wohnungen auf der Insel eine Anabolika-Razzia durch. Acht der Dursuchungen haben in Palma stattgefunden, drei in der Gemeinde Calviá.

Dabei geht es vorwiegend um den illegalen Handel mit den Muskelaufbau-Präperaten, aber auch mit Marihuana. Die Operation steht im Zusammenhang mit einer Razzia am Vortag in Marratxí.

Bislang sind elf Menschen festgenommen worden. An der Operation sind etwa 50 Beamte aus Palma und vom spanischen Festland beteiligt. Bereits Anfang März hatte es verschiedene Hausdurchsuchungen auf der Insel gegeben.

Der Handel mit Anabolika floriert seit Jahren. 2016 war auch ein deutsches Paar in diesem Zusammenhang festgenommen worden

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |