Die Sturmschäden an der Hafenmauer in Cala Ratjada sind behoben

Ein Unwetter hatte zu Jahresbeginn ein großes Loch in den Damm gerissen

20.07.2017 | 18:14
Minister Pons vor Ort in Cala Ratjada.

Die Schäden an der Hafenmauer von Cala Ratjada im Nordosten von Mallorca, die ein Unwetter zu Jahresbeginn verursacht hatte, sind so gut wie behoben. Ende des Monats würden die Arbeiten vollständig abgeschlossen, erklärte Verkehrs- und Raumordnungsminister Marc Pons bei einem Ortstermin am Donnerstag (20.7.).

Der Sturm hatte ein zwei mal drei Meter großes Loch in den Damm gerissen. In den vergangenen sechs Monaten wurde er nun mit einem Budget von 1,5 Millionen Euro repariert. Pons bedanke sich für die Unterstützung im Rathaus von Capdepera und durch die örtlichen Fischer. Die Schäden hätten sich vermeiden lassen, wenn die Anlagen zuvor ordnungsgemäß gewartet worden, so der Minister. Pons verwies zudem auf ein Investitionsprojekt der balearischen Hafenverwaltung: Es sieht mehr als 35 Millionen Euro vor, um die Häfen auf den Inseln zu sanieren.

Auch im Fall von Cala Ratjada soll weiter in den Hafen investiert werden. Die Rede ist von 7,6 Millionen Euro, um den Damm sicherer zu machen sowie auch die Hafengebäude zu sanieren.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Rabatte, Rabatte, Rabatte auf Mallorca
"Black Friday" umsatzstärkster Tag für Einzelhandel auf Mallorca

"Black Friday" umsatzstärkster Tag für Einzelhandel auf Mallorca

Einzelhandelsverbände und Gastronomen ziehen positive Bilanz nach dem Rabatt-Tag. Auch am Samstag...

Frau tötet 13-jährigen Sohn und sich selbst

Frau tötet 13-jährigen Sohn und sich selbst

Alles weise laut Nationalpolizei darauf hin, dass Sohn und Mutter, die am Freitag (24.11.) in...

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau beschuldigt Untersuchungsrichter und Staatsanwalt, sie unter...

In den UR Hotels ist auch im November noch Hochsaison

In den UR Hotels ist auch im November noch Hochsaison

Die Gruppe ist aus einem Bauunternehmen hervorgegangen und bislang auf Palma spezialisiert. Nun...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |