Kellerasseln zerstören Bäume in Palma

17 Tamarisken mussten in den letzten Tagen gefällt werden

16.11.2013 | 12:29
Einer der befallenen Bäume wird gefällt
Einer der befallenen Bäume wird gefällt

Palma de Mallorca schlägt sich momentan mit einer Kellerassel-Plage herum. Im Stadteil Coll d'en Rabassa sind zahlreiche Bäume befallen, wie die Stadtverwaltung am Freitag (15.11.) mitteilte. Deswegen mussten zunächst einmal 17 Tamarisken gefällt werden. Die Kellerasseln fressen sich durch die Bäume und produzieren einen zerstörischen Sirup. Sie sollen durch resistentere Gewächse der Art "Metrosoderos robusta" aus Neuseeland ersetzt werden. Diese Bäume fallen durch ihre roten Blüten auf.

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |