13. Januar 2018
13.01.2018

Verwirrter Delfin strandet an Mallorcas Küste

Spezialisten konnten das Säugetier zurück ins Meer befördern

13.01.2018 | 09:54
Der kleine Delfin konnte gerettet werden.

Ein kleiner Delfin hat sich am Freitag (12.1.) an den Strand von Colònia de Sant Pere, im Nordosten von Mallorca, verirrt. Eine Anwohnerin fand das gestrandete Säugetier.

"Er war schön und hatte eine sanfte Haut", beschrieb die Anwohnerin den Delfin. Der Meeresbewohner wies einige Verletzungen auf, die wahrscheinlich von Zusammenstößen mit Steinen am Strand kamen.

Einem Expertenteam gelang es, den Delfin zurück ins Meer zu befördern. Sein Zustand war zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht sonderlich gut.

Erst vor anderthalb Monaten wurde ein toter Delfin an die Küsten Mallorcas gespült. Lebende Exemplare sind besonders gut in den Morgenstunden zu beobachten. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |