Panoramastraße zum Formentor-Leuchtturm wird wieder geöffnet

Nach den Asphaltierungsarbeiten erneuert der Inselrat nun die Leitplanken auf der Strecke

22.10.2014 | 09:30
Die Straße zum Leuchtturm ist fertig asphaltiert, nur noch die neuen Leitplanken fehlen.
Die Straße zum Leuchtturm ist fertig asphaltiert, nur noch die neuen Leitplanken fehlen.

Der Leuchtturm von Formentor und die dortige Aussichtsplattform ganz im Nordosten von Mallorca ist ab Montag (20.10.) auch wieder von montags bis samstags erreichbar. Die Asphaltierungsarbeiten auf der Panorama-Straße sind dann abgeschlossen, wie der Inselrat am Freitag (17.10.) mitteilte.

Insgesamt drei Wochen hatten die Arbeiten gedauert, im Einsatz waren die Arbeiter jeweils von montags bis freitags. Die Kosten belaufen sich auf knapp 800.000 Euro. Der Inselrat hatte unter anderem auf die Forderungen von Radsportlern reagiert, die Sicherheitsbedenken geltend gemacht hatten.

Ab Montag werden dann die metallenen Leitplanken durch Begrenzungen aus Eisen und Holz ersetzt. Die Kosten hierfür belaufen sich auf knapp 340.000 Euro. Diese Arbeiten wurden von Motorradfahrern angeregt, die ebenfalls mehr Sicherheit fordern. Zudem sollen sich die neuen Leitplanken auch besser in die Landschaft integrieren.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |