Norwegian stationiert zwei Flugzeuge auf Mallorca

Ab Juni fliegt die expandierende Billig-Airline mehrmals täglich nach Barcelona und Madrid

06.05.2016 | 12:09
Norwegian fliegt demnächst täglich von Palma nach Madrid und Barcelona.

Die skandinavische Billigfluglinie Norwegian stationiert ab Juni zwei Boeing 737 auf Mallorca, um von Palma mehrfach täglich nach Madrid und Barcelona zu fliegen. Ab dem 1. Juni werde Madrid dreimal täglich angeflogen, Barcelona zweimal pro Tag. Das teilte das Unternehmen mit Sitz in Oslo am Dienstag (3.5.) mit.

Die Fluglinie trete damit in direkte Konkurrenz mit den Mitanbietern Ryanair, Air Europa, Iberia Express und Vueling. Norwegian wolle die Routen ganzjährig anbieten. Für Mallorca-Bewohner mit Recht auf Residentenrabatt solle der Flug nach Madrid oder Barcelona jeweils unter 15 Euro kosten, der Rückflug unter 25 Euro.

Damit konkurriert die norwegische Airline auf einem hart umkämpften Markt, aus dem sich andere Fluglinien gerade eher zurückziehen. Air Berlin hatte 2015 angekündigt, bis zum Sommer 2016 das Drehkreuz auf Mallorca aufzugeben und damit die Verbindungen zwischen Palma und dem spanischen Festland stark zu reduzieren. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |