26. März 2015
26.03.2015

Neues Gesundheitszentrum für Port de Sóller

Derzeit wird ein Gebäude für 90.000 Euro umgerüstet

30.03.2015 | 09:39
Bauarbeiten im Gebäude in der Carrer Lepanto.

In Port de Sóller an der Nordküste von Mallorca haben die Umbauarbeiten für ein neues Gesundheitszentrum begonnen. Für knapp 90.000 Euro wird ein Gebäude in der Carrer Lepanto hergerichtet. Die Gemeinde hatte es bereits 2007 gebaut, bislang aber noch nicht genutzt.

Das neue Gesundheitszentrum soll neben Eingangsbereich, Rezeption, Warteraum und Toiletten mehrere Behandlungszimmer beherbergen. Die Eröffnung ist bereits in zwei Monaten geplant. Bislang ist das Gesundheitszentrum provisorisch in Räumlichkeiten der Casa del Mar untergebracht.

Die Eröffnung verzögert sich inzwischen mehr als ein Jahr. Zunächst waren Räumlichkeiten der Touristen-Information als Standort geplant. Ärger gab es zudem, weil die Opposition der regierenden Volkspartei (PP) vorwarf, den Auftrag für Planungsarbeiten ohne öffentliche Ausschreibung vergeben zu haben. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |