05. April 2012
05.04.2012

Kokainhändler-Bande zerschlagen

Innerhalb mehrerer Monate wurden im Rahmen einer in Palma begonnenen spanienweiten Operation 15 Personen festgenommen

09.04.2012 | 11:40

Im Rahmen einer auf Mallorca begonnenen Antidrogen-Operation sind innerhalb der vergangenen Monate spanienweit 15 Personen festgenommen worden. Es handelt sich nach Polizeiangaben vom Wochenende (7./8.4.) um Mitglieder einer nigerianischen Bande, die Kokain unter anderem in Palmas Problemviertel Son Gotleu vertrieben hatten. Die Polizei schlug auch in Madrid, Valencia und Almería zu. Im Rahmen der "Operation Sangó" wurde in Palma im März ein 33-jähriger Nigerianer festgenommen.

Die Bande hatte Drogenkuriere eingesetzt, die das Kokain in Behältern in ihrem Magen-Darm-Trakt transportierten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |