27. November 2014
27.11.2014

Erneut Stein von Autobahnbrücke auf Pkw geschleudert

Eine Frau auf dem Beifahrersitz erlitt einen Nasenbeinbruch

08.12.2014 | 08:20
Schaden an Pkw am 28.11., beim ersten Zwischenfall.

Erneut hat ein Unbekannter von einer Brücke der Autobahn Palma-Inca einen Stein auf einen Pkw geschleudert. Dabei wurde am Montagabend (1.12.) gegen 20 Uhr eine Frau auf dem Beifahrersitz verletzt. Sie musste mit einem Nasenbeinbruch im Krankenhaus behandelt werden. Am Dienstag erstatteten sie und ihr Mann Anzeige gegen Unbekannt bei der Guardia Civil.

Der Zwischenfall ereignete sich auf der Fahrbahn Richtung Inca auf der Höhe sa Cabana in der Gemeinde Marratxí. Der Stein zerstörte die Windschutzscheibe vollständig. Auf andere Autos wurden ebenfalls Gegenstände geworfen, ohne dass es zu weiteren Zwischenfällen kam.

Bereits in der Nacht zum Freitag war in der gleichen Gegend schon einmal ein Stein auf ein Auto geschleudert worden. Dieser durchschlug die Windschutzscheibe, es wurde allerdings niemand verletzt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |