19. August 2019
19.08.2019

Polizei fasst Mitglieder von Rolex-Bande nach Überfall auf Mallorca-Urlauber

Ermittelt wird zudem wegen Dokumentenfälschung

19.08.2019 | 16:19
Sichergestellte Dokumente und Diebesgut.

Beamte der Nationalpolizei auf Mallorca haben zwei mutmaßliche Mitglieder einer Rolex-Bande festgenommen, die am 15. August einen Urlauber in der Innenstadt von Palma de Mallorca überfallen haben sollen. Ermittelt wird gegen die beiden wegen Raubüberfalls und Dokumentenfälschung.

Zu der Tat kam es am Nachmittag auf der Plaça del Mercat. Einer der Täter packte den Urlauber am Arm und riss ihm die Uhr im Wert von rund 30.000 Euro vom Handgelenk. Daraufhin flüchtete er in eine nahegelegene Straße, wo ein Komplize mit einem Motorroller wartete.

Die Ermittler machten die Täter am Folgetag im Stadtzentrum aus. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass einer der beiden Männer mit gefälschten Papieren unterwegs war, der andere konnte sich nicht ausweisen. Die gestohlene Uhr fand sich im Hotelzimmer der beiden Italiener an der Playa de Palma. Sichergestellt wurden außerdem Bargeld, Handys und Unterlagen.

Die Polizei will nun klären, ob die beiden Festgenommenen an weiteren Raubzügen beteiligt waren. Diebstähle von teuren Uhren sind auf Mallorca mittlerweile an der Tagesordnung. Die Polizei hat ein recht exaktes Profil der Täter.

Lesen Sie hier weiter: Den Rolexbanden von Mallorca ganz dicht auf den Fersen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |