27. November 2019
27.11.2019

Marriott interessiert sich für weitere Hotels auf Mallorca

Globalia bestätigte einen Besuch der US-amerikanischen Firma im Hotel Be Live Son Antem in Llucmajor

27.11.2019 | 12:24
Das Hotel Be Live Son Antem.

Die US-amerikanische Kette Marriott ist anscheinend am Kauf weiterer Hotels auf Mallorca interessiert, um die Insel als Standort für Golf-Tourismus auszubauen. Vertreter des Unternehmens besuchten das Hotel Be Live Son Antem in Llucmajor, um sich das Objekt genau anzuschauen, bestätigte das Unternehmen Globalia der Familie Hidalgo auf Mallorca. Entscheidungen seien aber noch keine gefallen.

Möglicherweise interessiere sich Marriott noch für mindestens ein weiteres Hotel der Familie Hidalgo auf Mallorca, berichtet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". So sei das Viersterne-Hotel Marivent im Gespräch, von dem sich Gobalia trennen wolle. Globalia hatte im November  Schlagzeilen gemacht, als die Pläne bekannt wurden, die Mallorca-Fluglinie Air Europa an IAG zu verkaufen.

Für Marriott könnte das Son Antom-Hotel die Chance sein, den Golf-Tourismus in Llucmajor auszubauen. Der Marriott Club Son Antem hatte erst kürzlich einen zweiten Golfclub in direkter Nähe erworben.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |