17. April 2020
17.04.2020
Mallorca Zeitung

Neun verbrannte Motorräder: Polizei fasst Feuerteufel von Sóller

Ein Augenzeuge brachte die Guardia Civil auf die Spur des mutmaßlichen Brandstifters

17.04.2020 | 16:10
Neun Motorräder und ein Pkw verbrannten in Sóller.

Die Polizei auf Mallorca hat den mutmaßlichen Brandstifter verhaftet, der letzte Woche Dienstag (7.4.) im Zentrum von Sóller Feuer gelegt hat. Bei ihren Ermittlungen halfen vor allem die Aussagen eines Augenzeugen. Zudem hatten sie Aufnahmen von Überwachungskameras des Gebiets detailliert analysiert.

Durch die Tat des Feuerteufels waren neun geparkte Motorräder sowie ein Pkw abgebrannt. Zudem war die Fassade des Stadtarchivs und Bibliothek stark beschädigt worden. Verletzte hatte es jedoch keine gegeben. /br

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |